16 Vorteile einer Mediation

  1. Freiwilligkeit: Alle Parteien nehmen freiwillig an dem Verfahren teil.
  2. Kontrolle:  Sie sind immer involviert und geben durch eine Mediation nichts aus der Hand (z.Bsp: Gericht).
  3. Vorteile für alle Beteiligten: Die konkrete Vereinbarung ist eine Win-Win-Lösung, eine Lösung, die für alle vorteilhaft ist. Ein Urteil kann das nur schwer leisten.
  4. Ergebnisoffenheit:  Das Ergebnis, die konkrete schriftliche Vereinbarung, ist zu Beginn völlig offen. Das Ziel hingegen wird zu Beginn klar definiert (Scheidung, Übergabe, Erbe, Nachbarschaftsvereinbarung,...).
  5. Eigenverantwortung: Das Ergebnis ist deshalb nachhaltig, weil es  von den Beteiligten eigenverantwortlich und zu 100 % selbst erarbeitet wurde. 
  6. Kontrolle:  Sie geben durch eine Mediation nichts aus der Hand. Sie entscheiden alles mit.
  7. Beendigungsrecht: Ihnen und mir ist es jederzeit möglich, die Mediation abzubrechen.
  8. Informiertheit: Ich habe sicherzustellen, dass alle Parteien über dieselben Informationen verfügen. 
  9. Zusammenarbeit: Es wird vereinbart, einerseits alle notwendigen Informationen offenzulegen und nichts zu unternehmen, was den Mediationsprozess negativ beeinflusst (z. Bsp.: gerichtliche Schritte).
  10. Rechtssicherheit: Eine Mediation ist keine Rechtsberatung. Ich werde Sie bitten, dass jeder die getroffenen Vereinbarungen vor der Unterzeichnung, noch einmal (rechtlich) prüfen lässt. Durch eine Mediation wird Ihnen ein sicherer Rechtsrahmen (Verschwiegenheit, Fristenhemmung) geboten.
  11. Vertraulichkeit: Ich unterliege der Verschwiegenheit. Die Parteien haben eine Garantie, dass niemand etwas außerhalb des Raumes erfährt, außer die Parteien wollen mit anderen darüber sprechen.
  12. Zukunftsorientiert: Es braucht zwar den Blick in die Vergangenheit, der Fokus liegt jedoch in der Zukunft!
  13. Persönlichkeitsentwicklung: Es kann sein, dass Sie sich selber besser kennenlernen oder dass Sie durch eine Mediation konfliktfähiger werden. Sie können tatsächlich gestärkt aus einer Mediation kommen.
  14. Keine Schuldfrage: Es geht darum, dass man die eigene Sicht der Dinge darstellen kann. Schuld wird nicht zugeteilt! 
  15. Zeitersparnis: Die Mediation kann sofort stattfinden und ist ein kurzes, unkompliziertes und unbürokratisches Verfahren! Mit der Mediation schaffen Sie sich wieder Zeit, da Sie tatsächlich aus einem Konflikt aussteigen können und Sie sich damit nicht mehr beschäftigen werden. Kein jahrelanges Gerichtsverfahren oder Langzeitkonflikt, kein Grübeln mehr!
  16. Geldersparnis:  Die Kosten bemessen sich nicht nach dem so genannten Streitwert im juristischen Verfahren, sondern nach dem Stundensatz des Mediators.